Pressespiegel
 

textzurück zur Übersicht

Mit Meierator über Fastenzeit

11. Starkbieranstich der Meierhof-Brauerei Ottbergen

presse 04 03 12aEin Prosit auf das neue „Meierator": (v.l.) Thomas Gemmeke (Brauereigeselle), Matthias Cöppicus (Wirt der „Tenne"), Ernst Spieker (Mitarbeiter der Brauerei), Friedhelm Spalting (Geschäftsführer der Meierhof-Brauerei), Günter Ludwig (stellv. Bürgermeister) und Christian Spalting (Braumeister).
© Foto: Vössing

Ottbergen (pv) - Fasten- oder Starkbier, welches Mönche im Mittelalter in der Fastenzeit als Ersatz für feste Nahrung nutzten, hat auch in der heutigen Zeit seine Fans. Nach Aschermittwoch ist nicht alles vorbei, jedenfalls für „Meierator-Freunde".

Zum 11. Mal fand jetzt in der „Alten Tenne" in Ottbergen der Anstich des Fastenbieres der Meierhof-Brauerei statt. Ca. 250 Gäste wurden von den beiden Geschäftsführern der Brauerei, Friedhelm Spalting und Wilhelm Cöppicus sowie dem Braumeister Christian Spalting begrüßt. Der stellv. Bürgermeister der Stadt Höxter, Günter Ludwig, hatte die Ehre, das erste Fass „Meierator" anzuschlagen.
„Die Bevölkerung zeigt mit stolz das regionale Bier vor, dazu zählt natürlich auch das leckere Meierhof-Bier", erklärte Ludwig und schlug mit gekonnten Schlägen den Zapfhahn in das Fass.
presse 04 03 12bDie Gäste waren begeistert von der Spezialität aus dem Hause Meierhof. Das aus rein ökologischen Rohstoffen hergestellte nicht filtrierte Bier hat eine Stammwürze von 18,5 % und einen Alkoholgehalt von 7,8 %. Insgesamt wurden von Braumeister Christian Spalting 20 Hektoliter gebraut. Zu bekommen ist das Meierator bei Gastwirten, die das Bier anfordern, in den hiesigen REWE-Märkten und natürlich direkt vor Ort in der Geschäftsstelle der Brauerei.
Für die 250 Gäste, die zuvor von der Blaskapelle Herstelle eingestimmt wurden, war nach dem Anstich noch lange nicht Schluss. Es folgte eine ausgedehnte Ü30-Party mit Live-Musik von „El Dorado".
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Am 26. August feiert die Meierhof Brauerei ihr 25-jähriges Jubiläum.

© 2012 DEUTSCHLAND today, Sonntag, 04. März 2012