Pressespiegel
 

textzurück zur Übersicht

Bärbel Höhn gratuliert zum 20-jährigen Bestehen der Meierhof-Brauerei

5. Gastronomieforum mit interessanten Gästen

Bärbel Höhn, MdB und ehemalige Bundes-Umweltministerin, gratulierte als Festrednerin zum 20-jährigen Jubiläum der Meierhof-Wirtebrauerei. Mit über 80 geladenen Gästen stießen Friedhelm Spalting und Wilhelm Cöppicus auf gute Zusammenarbeit an.

Die Idee - weg vom Industriebier, hin zum handgebrauten Bier - findet immer neue Anhänger. Auch Bärbel Höhn lobt ausdrücklich das gelungene Konzept der Meierhof-Wirtebrauerei. Mehr und mehr Hotels und Restaurantbetriebe setzen auf Geschmack und Qualität für ihre Gäste. Friedhelm Spalting und Wilhelm Cöppicus sind vor 20 Jahren angetreten, um mit einer eigenen Brauerei und handwerklich gebrautem Bier ein Gegengewicht zu industriellen Produkten zu schaffen. Damit gehören sie zu den Vorreitern im Markt, der jährlich an Volumen gewinnt. Auch die Meierhof-Wirtebrauerei wird weiter expandieren. Mit jetzt 60 Partnern hat sich ein motiviertes Team zusammen gefunden, das die Philosophie eines gesunden und ursprünglichen Lebensmittels kraftvoll vorantreibt. Neue Produkte, wie z. B. die von Hand abgefüllte 0,5l-Flasche in rustikalen Kästen oder die neue Bio-Bier Linie "M-Bio" zeigen die konsequente Umsetzung einer gesunden Produktreihe.

presse 4 2007Bild v.l.n.r.: Feierten das 20-jährige Jubiläum der Meierhof-Wirtebrauerei: Hubertus Fehring, MdL, Bärbel Höhn, MdB, Friedhelm Spalting, Geschäftsführer Meierhof, Carola Breker, Vize-Landrätin, Wilhelm Cöppicus, Geschäftsführer Meierhof

Foto: Salerno Media